Adele: „Ohne die Absage der Las Vegas-Shows hätte ich vielleicht nicht auftreten können“.

Adele: „Ohne die Absage der Las Vegas-Shows hätte ich vielleicht nicht auftreten können“.

30. März 2023 0 Von Jens Marquat

Sängerin Adele wäre wahrscheinlich nie wieder aufgetreten, wenn sie ihre Konzerte in Las Vegas vor eineinhalb Jahren abgesagt hätte. Das gestand die britische Popkünstlerin am Wochenende bei einem Auftritt in der US-Glücksspielstadt. Adele hatte ihren Fans im Januar letzten Jahres, einen Tag vor ihrem ersten Auftritt in Las Vegas, mitgeteilt, dass alle 24 Konzerte in der Stadt nicht stattfinden könnten. Die Absage in letzter Minute stieß bei ihr auf viel Kritik.

„Ich bin sicher, Sie haben von dem schwierigen Start meiner Auftritte in Las Vegas gehört“, sagte die 34-jährige Sängerin zu ihrem Publikum.

„Vor eineinhalb Jahren hatte ich den Mut, für mich selbst einzustehen, weil ich wusste, dass etwas nicht stimmt. Ich habe eine Menge Leute enttäuscht“, sagte Adele über die Konzertabsagen. „Aber wenn ich mich selbst im Stich gelassen hätte, wäre ich wahrscheinlich nie wieder aufgetreten und hätte euch deshalb nicht gesehen.“

Alles in allem ist Adele froh, dass sie ihre Konzerte damals verschoben hat. „Ich bin auch froh, dass ihr alle hier seid“, sagte sie.

Vor einem Monat brach die Sängerin bei einer Show in Las Vegas in Tränen aus. Das geschah, als sie die Verschiebung der Konzerte erwähnte. Adele kündigte außerdem an, dass sie ihre Konzerte in der US-Stadt fortsetzen wird. „34 Nächte sind nicht genug, also werde ich zurückkommen“, sagte sie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen